Wirtschaftshof

Sie sind hier

Unter Bgm. Siegfried Herrmann wurde am 23.11.1990 der einstimmige Beschluss zur Errichtung eines Wirtschaftshofes mit Klubräumen für den Eisschützenverein Lafnitz und einer Doppelgarage für die Freiwillige Feuerwehr Lafnitz gefasst. Mit der Planung und Bauausführung wurde Firma Hammerl beauftragt. Der Gebäudekomplex wurde unter Mithilfe vieler freiwilliger Helfer errichtet. Die Eröffnung fand am 16. Oktober 1996 statt.

Im Jahr 2002 wurde im Dachboden des Wirtschaftshofes ein Jugendraum seiner Bestimmung übergeben.

Mit dem Wirtschaftshof verfügt die Gemeinde über eine zeitgemäße Dienstleistungseinrichtung mit folgender Ausstattung:

- 2 Kommunaltraktoren
- 2 Rasenmähertraktoren mit Schneeräumausstattung
- Schotterboxen
- Werkstätten
- Garagen
- Lagerräume
- Bauschuttplatz